K-WEB: KADENCE WINDOW TO EYE-TRACKING & BRAIN-MAPPING METHODOLOGY

Auf einen Blick

Forschungsprojekt K-Web (Kadence Window to Eye-tracking & Brain-mapping methodology)
Fachbereich Design Informatik Medien
Labor Studiengang Media Management
Leitung Prof. Dr. Gernot Heisenberg
Projektpartner Neurofit GmbH
PT Kadence International
Laufzeit 01.06.2014 - 31.10.2014

Projektbeschreibung

Aim of the research being carried out is to enable Kadence International to analyze EEG (electroencephalography) time series of test persons that are sampled while being exposed to several 30sec long TV commercials.

With the help of this EEG research it is possible to analyze and verify whether or not an activation of a test person due to the advertising message inside the commercial has happened.


Zum  White Paper.

Bilder und Grafiken zum Projekt K-Web

Probandin, welche sich einen Honigwerbespot anschaut. Dabei wird an der linken Hand (weiße Sensoren an Mittel- und Zeigefinger) eine Hautwiderstandsmessung durchgeführt. Zusätzlich trägt die Probandin ein Brain-Computer-Interface zur Aufzeichnung der Hirnaktivität.
Probandin, welche sich einen Honigwerbespot anschaut. Zusätzlich zu dem was oben geschrieben wurde sieht man hier noch das Equipment zur Aufnahme der Sensoren.

Probandin (sitzend) die von einer Versuchsleiterin (stehend) ein Brain Computer Interface angelegt bekommt.
Probandin vor dem Monitor auf dem ein Werbevideo aufgezeichnet wird. Dabei werden neben der Hirnaktivität der Probandin über die vor dem Monitor stehende Kamera auch die Augenbewegung registriert und aufgezeichnet.
Probandin und die Versuchsleiterin, welche die Software erklärt. Zunächst müssen die Messsysteme (insbesondere die Kamera) kalibriert werden. Dann werden erste Bilder gezeigt und eine Momentaufnahme durchgeführt bevor dann letztlich das Recording (die Messung) gestartet werden kann.