AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH DESIGN INFORMATIK MEDIEN

Media Management-Studierende gewinnen Queb-Wissenschaftsaward

Die glücklichen Gewinner (v.l.n.r.): Finn Jakob Müller, Nicole Kovács, Valentina Weiß, Christian Baron, Isabelle Tessmann und Prof. Dr. Wolfgang Jäger. © Ahrens + Steinbach Projekte, Köln

In einer spannenden Finalrunde konnte sich das Studierendenteam des Studiengangs Media Management der Hochschule RheinMain unter der Betreuung von Professor Dr. Wolfgang Jäger beim Queb-Wissenschaftsaward 2017 den ersten Platz sichern.

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautete "Recruiting 2025 – Wie verändert sich das Bewerbungsverhalten? Auswirkungen auf Strukturen, Prozesse und Kanäle – Ein Lösungsszenario aus Sicht von BewerberInnen und Unternehmen?". Drei Studierendenteams wurden nach einer Vorauswahl zur Finalrunde eingeladen, die auf dem 10. Recruiting Convent 2017 des Instituts für HRM Excellence Personalmanagement & Arbeitsrecht der Hochschule Koblenz am 23. Mai 2017 in Bergisch Gladbach stattfand. Vor über 100 Unternehmensvertretern und Recruiting-Spezialisten auf dem Recruiting Convent nahm die Siegermannschaft den Scheck in Höhe von 5.000 Euro in Empfang.

Die Hochschule Koblenz und die Internationale Hochschule Bad Honnef Bonn belegten die Plätze zwei und drei. Ausgeschrieben hatte den Studierenden-Wettbewerb der Bundesverband für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting e. V. (Queb).