LABOR FÜR MASSIVBAU

Labor für Massivbau

Aufgaben und Ausstattung

Die moderne Hallenausstattung ist die Basis für drei Tätigkeits­felder:

  1. Studentische Praktika:
    Hoher Wert wird darauf gelegt, dass alle Studierenden selbst Hand an den Werkstoff legen können.
  2. Anwendungsorientierte Forschung mittels studentischer Projekte und Thesis-Arbeiten der Bachelor- und Master-Studierenden. Über aktuelle Forschungsprojekte und möglichen Themen einer Thesis können Sie sich gerne bei Prof. Dr. Christian Heese informieren.
  3. Materialprüfanstalt für Bauwesen, MPA Wiesbaden.
    Die MPA Wiesbaden ist zuständig für amtliche Überwachungen, Zertifizierungen und Materialprüfungen im Bereich Massivbau.

Räumlichkeiten

Die Laborräume, Auswertungsräume und Büroräume umfassen ca. 1200 m2 und sind auf drei Ebenen angeordnet.

Den Studierenden stehen für die Bearbeitung ihrer Projekte und Thesen entsprechende Arbeitsplätze zur Verfügung.

Die Laborräumlichkeiten beinhalten folgende Fachlabore:

  • Bauchemie
  • Bauteilprüfung
  • Betontechnologie
  • Bindemittel
  • Polymere
  • Umweltsimulation

Laborleitung

Prof. Dr.-Ing. Christian Heese

Mitarbeiter

 

Ort und Kontakt

Laborräume: Gebäude D, 155-159, 239-248
Büroräume: Gebäude D, 218-221, 330-332
Telefon: +49 611 9495-1469 /-1470
E-Mail: Christian.Heese(at)remove-this.hs-rm.de