Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MoLa.opt – Mobilität auf dem Land optimieren

Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen

MOLA.OPT – MOBILITÄT AUF DEM LAND OPTIMIEREN

MoLa.opt – Mobilität auf dem Land optimieren

Auf einen Blick

Forschungsprojekt MoLa.opt – Mobilität auf dem Land optimieren
Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen
Leitung Prof. Dr.-Ing. Volker Blees, Tel. 0611 9495-1443, volker.blees@hs-rm.de
Projektpartner Frankfurt University of Applied Sciences, Prof. Dr.-Ing. Josef Becker, Nibelungenplatz 1, D - 60318 Frankfurt am Main

Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH, Thomas Busch, Alt Bleiche 5, 65719 Hofheim
Laufzeit 01.05.2016 bis 30.04.2017
Finanzierende Institution oder Auftraggeber Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Projektbeschreibung

Ziel des Vorhabens ist es, Grundlagen für die Entwicklung eines integrierten Planungsverfahrens zur nachhaltigen Sicherung der Mobilität im ländlichen Raum zu schaffen. Das Verfahren soll die Auswahl der für das jeweilige Bedienungsgebiet optimalen Angebotsform(en) auf einfache und standardisierte Weise ermöglichen und Empfehlungen für die konkrete Ausgestaltung des Angebots geben. Das Vorhaben hat Bedeutung auf ökonomischer (Verringerung der Kosten für Mobilität), ökologischer (Förderung des umweltfreundlichen ÖPNV) und sozialer (Sicherung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben) Ebene.