Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interdisziplinäre Begleitung von Nachhaltigkeitsprozessen an Bildungs- einrichtungen in den Bereichen Bildung , Management und Bauentwicklung

Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen

INTERDISZIPLINÄRE BEGLEITUNG VON NACHHALTIGKEITSPROZESSEN AN BILDUNGSEINRICHTUNGEN IN DEN BEREICHEN BILDUNG , MANAGEMENT UND BAUENTWICKLUNG

Auf einen Blick

Forschungsprojekt Interdisziplinäre Begleitung von Nachhaltigkeitsprozessen an Bildungs- einrichtungen in den Bereichen Bildung , Management undBauentwicklung
Fachbereich Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen
Fachbereich Sozialwesen
Leitung Prof. Ulrich Boeschen (FB AB)
Prof. Dr. Davina Höblich (FB S)
Prof. Dr. Michael Schmidt (FB S)
M.Eng Steffen Bäurle (FB AB)
Projektpartner Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen e.V.
Schulstraße 11
63533 Mainhausen
Laufzeit 01.12.2012 – 31.01.2014

Projektbeschreibung

Ziel ist die vertiefende Zusammenarbeit in Lehre und Forschung der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen und Sozialwesen. In der interdisziplinären Zusammenarbeit der Fachbereiche geht es um das Gebaute als Gegenstand soziologischer und sozialwissenschaftlicher Betrachtung. Von besonderer Bedeutung sind hierbei Gestalt, Phänomenalität, Materialität, und Expressivität des Gebauten mit Bezug auf die Gesellschaft und das soziale Leben1.In den bisherigen Kooperationsprojekten der FB hat sich gezeigt, dass sich im Kontext soziokultureller und bauliche Aspekte ergiebige und kompetenzerweiternde Diskurse ergeben.

Im Fokus des gemeinsam Projektes steht die Entwicklung eines Curriculums ››Nachhaltigkeit‹‹ für interdisziplinäre Studierendenseminare / LV / Workshops. Das Forschungsprojekt soll im Rahmen von Seminaren und Workshops Nachhaltigkeit als sozialen Prozess für Studierende erfahrbar machen. Studierende sollen die verschiedenen Methoden zur Beteiligung am Nachhaltigkeitsprozess als BeobachterInnen dokumentieren und auswerten. Aber auch durch Projekte den Prozess mit gestalten und mitwirken.  

Bis Projektende soll ein Projektreader „Nachhaltigkeitsprozesse an Bildungseinrichtungen“ entstehen, der als Orientierung für die Prozessbegleitung bei Partnereinrichtung nutzbar sein soll und zu gleich für Studentische Seminargruppen eine Orientierung zur Prozessbegleitung bietet. Darauf sollen weitere studentische Seminare aufbauen.

Das Projekt erforscht anhand einer (ausgewählten) Bildungseinrichtung (Schule) den Prozess und die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmanagement, Nachhaltigkeitsbeiträgen / Check und der Nachhaltigkeitsbilanz im Bereich der Bausubstanz, des Schulmanagements, der Schulkultur sowie der Unterrichtsentwicklung.