BAUFORSCHUNG ZUR MITTELALTERLICHEN UND FRÜHNEUZEITLICHEN STADT IM HESSISCHEN RAUM

Auf einen Blick

Forschungsprojekt Bauforschung zur mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stadt im hessischen Raum
Fachbereich Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen
Institut Labor für Bauforschung
Leitung Dipl.-Ing. Jens Jost, M.H.Edu., Tel.: 0611 9495-1405, Email: jens.jost@hs-rm.de
Beteiligte Dipl.-Bibl. Annette Schmelz, M.A., Tel.: 0611 9495-1821, Email: annette.schmelz@hs-rm.de
Projektpartner
Laufzeit

Projektbeschreibung

Das im Labor für Bauforschung an der Hochschule RheinMain angelegte Hochschulprojekt zur historischen Stadtentwicklung definiert mit der Internet-Plattform urbs-mediaevalis einen thematischen Rahmen, der es den Studierenden ermöglicht, eigene Projektergebnisse kleinerer Forschungsarbeiten als Teil eines übergeordneten Themenfeldes einzubringen und zu einem größeren Ganzen zusammenzuführen. Das Projekt möchte eine Auseinandersetzung mit dem städtebaulichen und architektonischen Erbe im hessischen Raum anstoßen, um so auch zu einer verstärkten Identifikation der Studierenden, der zukünftigen Planungsverantwortlichen und der interessierten Öffentlichkeit mit den vorhandenen historischen Ortschaften beizutragen. Die hierfür angewandte Bauforschung wird vornehmlich durch “observational research”, der Forschung auf Grundlage von Beobachtungen am Objekt, durchgeführt. Die vorgenommene Erfassung und Analyse der noch vorhandenen Bauten und Stadtstrukturen wird durch Literatur- und Archivalien-Recherchen ergänzt. Die zusammengeführten Einzelinformationen ermöglichen es so, das Bild der historischen Stadt zu präzisieren.

Das Projekt wird stetig fortgeführt und ist über die URL www.urbs-mediaevalis.de für Besucher und Projektbeteiligte zu erreichen. Über neue Beiträge können Sie sich hier informieren.   

Bilder und Grafiken zum Projekt