AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH ARCHITEKTUR UND BAUINGENIEURWESEN

31. Dreikönigstreffen der MPA Wiesbaden

Prof. Dr. Detlev Reymann, Präsident der Hochschule RheinMain, begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Dreikönigstreffens 2018. © Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

© Silke Bartsch

Gestern fand das Dreikönigstreffen der MPA Wiesbaden Materialprüfanstalt für Bauwesen an der Hochschule RheinMain statt. "Das Dreikönigstreffen repräsentiert beispielhaft das Selbstverständnis der Hochschule anwendungsbezogen zu forschen", so der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Detlev Reymann, in seinem Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung.

Ein zentrales Thema des Dreikönigstreffens in diesem Jahr waren Instandsetzungsoptionen für Baustoffe. So wurde beispielsweise ein modulares Baukastensystem zur Instandsetzung von denkmalgeschütztem Sichtbeton vorgestellt, das Gegenstand eines größeren Forschungsprojekts am Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen ist. Weitere Themen waren die Relevanz von Wartung und Inspektion für eine sichere Nutzung von Parkbauten sowie aktuelle Erkenntnisse und Neuerungen in der Materialprüfung.

Darüber hinaus konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Lehre und Forschung im Labor für Bauforschung der Hochschule RheinMain informieren. "Es freut mich, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Expertinnen und Experten zum Dreikönigstreffen gekommen sind", sagte Prof. Dr.-Ing. Christian Heese, Leiter der Materialprüfanstalt.