AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH ARCHITEKTUR UND BAUINGENIEURWESEN

2. Immobilienabend an der Hochschule RheinMain

Prof. Dr.-Ing. Stefan Blümm, Preisträgerin Christiane Gerdes und Prof. Dr.-Ing. Bernhard Griebel (v.l.n.r.). © Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

Ralf Molter, Partner bei Drees & Sommer Projektmanagement und bautechnische Beratung GmbH, Preisträger Halil Behar und Prof. Dr.-Ing. Bernhard Griebel (v.l.n.r.). © Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

© Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

Gestern Abend fand der 2. Immobilienabend an der Hochschule RheinMain statt. Geladen hatte der Studiengang Immobilienmanagement rund 100 Absolventinnen und Absolventen, die in den vergangenen zwölf Monaten erfolgreich ihr Studium abgeschlossen hatten.

Nach der Begrüßung durch den Studiengangsleiter Prof. Dr.-Ing. Bernhard Griebel erläuterte Prof. Dr. Martin Havers, Partner bei Kapellmann Rechtsanwälte in Frankfurt am Main, die Herausforderungen, die sich durch das neue BGB auch für die Absolventinnen und Absolventen in ihrem zukünftigen Tätigkeitsfeld ergeben.

Ausgezeichnete Studierende

Für die beste Bachelorarbeit des Jahrgangs wurde Christiane Gerdes ausgezeichnet. Sie befasste sich mit dem Thema "Swimming Houses" und erhielt den Industriepreis von BNP Paribas Real Estate Frankfurt am Main. Der Preis für den besten Abschluss ging an Halil Behar,der von Drees & Sommer Frankfurt am Main gestiftet wurde.

Ein weiterer Höhepunkt des Immobilienabends war die Podiumsdiskussion mit vier ehemaligen Studierenden, die einen Einblick in den Berufseinstieg gaben. "Ein wichtiger Tipp: Lernt mit Excel umzugehen", empfahl Fatih Altindal den frischgebackenen Absolventinnen und Absolventen.