AKTUELLE MELDUNGEN AUS DER HOCHSCHULE RHEINMAIN

Berufsberaterinnen und Berufsberater der Arbeitsagentur besuchen Fachbereich DCSM

Die Besichtigung des Filmstudios war einer der Höhepunkte der Laborführungen.

Eine gemeinsame Informationsveranstaltung des Fachbereichs DCSM und der Zentralen Studienberatung für Beraterinnen und Berater der Bundesagentur für Arbeit ermöglichte erste Einblicke in verschiedene Studiengänge des Fachbereichs. Vorträge und Laborführungen machten die spannende und facettenreiche Welt der Design-, Informatik- und Medienstudiengänge erlebbar.

17 Berufsberaterinnen und Berufsberater der Arbeitsagentur aus ganz Hessen waren am vergangenen Dienstag an den Mediencampus »Unter den Eichen« gekommen, um sich über das spezielle Studienangebot der Hochschule RheinMain im Bereich Design, Informatik und Medien zu informieren. Der Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Martin Gergeleit, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und stellte den Fachbereich sowie die Hochschule vor. Alexander Kallenberg von der Zentralen Studienberatung informierte über die Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium sowie das Bewerbungs- und Einschreibeverfahren. Karina Ricci, Büro für Internationales, erläuterte die Internationalisierungsstrategie der Hochschule und die vielfältigen Möglichkeiten für Studierende, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. An Hand von vier exemplarisch ausgewählten Studiengängen erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen inhaltlichen Einblick in das Studium. Neben der Angewandten Informatik und der Medieninformatik sowie den neuen dualen Informatikstudiengängen wurde der Fokus auch auf die Studiengänge Media: Conception & Production sowie die Innenarchitektur gelegt. Interessierte Rückfragen des Fachpublikums führten zu einem regen Austausch über die Studienangebote und die vielfältigen Studienmöglichkeiten im Bereich Design, Informatik und Medien, die die Hochschule RheinMain anbietet.

Im Anschluss an den fachlichen Austausch stand noch der Besuch des Filmstudios sowie der modernen Labore des Studiengangs Media: Conception & Production auf dem Programm. Zudem öffnete die Innenarchitektur ihre Werkstätten und ermöglichte einen Einblick in die beeindruckenden  Holzbau,- Modellbau,- und Metallbauwerkstätten.

Zentrale Studienberatung, 08.02.2017