Datenschutzerklärung

Die Hochschule RheinMain nimmt den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle informieren, welche Daten bei Zugriffen auf das Webangebot der Hochschule RheinMain erhoben und wie diese verwendet werden.

Protokollierte Dateien:

Die Hochschule RheinMain nutzt zur Auswertung der Benutzerzugriffe und zur Optimierung des Webauftrittes die Open-Source Software „Piwik – Free Web Analytics Tool“. Bei jedem Zugriff auf eine Seite oder eine Datei innerhalb des Webauftritts der Hochschule RheinMain werden durch „Piwik“ folgenden Daten zu statistischen Zwecken erhoben, protokolliert und ausgewertet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Der User Agent (Browser Kennung)
  • Betriebssystemeinstellungen wie z.B. Monitorauflösung
  • Ein- und Ausstiegsseiten sowie die Aufenthaltsdauer
  • Aufgerufene Dateien bzw. Dokument
  • Die (um zwei Bytes reduzierte) IP-Adresse
  • Größe der Datei bzw. des Dokuments
  • HTTP Status Code (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc… )

Piwik verwendet das Plugin „AnonymizeIP“, das Ihre IP-Adresse sofort nach der Erfassung um zwei Bytes reduziert und dadurch anonymisiert. Die Zuordnung einer natürlichen Person mit der IP-Adresse ist damit nicht (oder nur mit unverhältnismäßigen Aufwand) möglich. Darüber hinaus wird verhindert, dass die IP-Adresse Ihres Rechners in unseren Statistiken – zur Nutzung des Webangebots – erfasst wird.

Logfiles:

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffdaten in einer Protokolldatei, den Apache Logfile protokolliert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

  • Die Client-IP,
  • die Uhrzeit,
  • den Status,
  • die abgefragte URL, die Ihr Browser an den Server gestellt hat,
  • die übertragene Datenmenge
  • sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer),
  • sowie die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent).

Die Hochschule RheinMain kann so erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten die Angebote der Webseite besonders frequentiert werden und wie viel Datenvolumen erzeugt wird. Darüber hinaus kann die Hochschule RheinMain durch die Log-Files mögliche Fehler wie z.B. fehlerhafte Links oder Programmfehler erkennen und die Log-Dateien somit für die Weiterentwicklung und stetige Optimierung der Webseite verwenden.

Die Hochschule RheinMain verwendet für Logfiles das standardisierte "combined" Logfile-Format des Apache Webservers. Vorbehaltlich etwaiger satzungsmäßiger Aufbewahrungspflichten werden die Logfiles nach Beendigung des Zugriffs gelöscht. Die Hochschule RheinMain behält sich eine Nutzung von nicht-personenbezogenen Daten aus Log-Dateien vor, wenn aufgrund bestimmter Tatsachen der begründete Verdacht besteht, dass Nutzer die Webseite oder Dienste der Hochschule RheinMain gesetz- oder vertragswidrig nutzen.

Cookies:

Piwik speichert einen Cookie (eine Textdatei die auf Ihrem Computer gespeichert wird und die Analyse der Webseitennutzung ermöglicht) auf Ihren Rechner, um Ihre Benutzerzugriffe – in anonymisierter Form – im Webangebot der Hochschule RheinMain zu protokollieren und auszuwerten. Die mittels Cookie generierten Informationen werden ausschließlich auf den Servern der Hochschule RheinMain gespeichert und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

Sie können sich entscheiden, ob innerhalb Ihres Browsers ein Webanalyse-Cookie gesetzt werden darf, um der Hochschule RheinMain die Erfassung, Protokollierung und Auswertung Ihrer Nutzerzugriffe zu ermöglichen.

Wenn Sie sich gegen die Erfassung, Protokollierung und Auswertung Ihrer Nutzerverhaltens mithilfe des oben beschrieben Cookies entscheiden, aktivieren Sie bitte die folgende Check-Box um die Aufzeichnung Ihrer Nutzerzugriffe (hierzu wird ein Cookie gesetzt der die Aufzeichnung Ihrer Benutzerzugriffe verhindert) zu unterbinden.